THE FACE BEHIND THE BASS

Here are some of our Hot Wire ambassadors. They all play different styles in different bands, but they have one thing in common: They all love their Hot Wire Bass(es)! So if you love your Hot Wire Bass too, drop us a line, send us a pic with your favourite bass, and you will be featured here on these pages!

Profidrummer Baba Hail wechselte 2003 zum Bass weil er nach 2000 Konzerten die Lust am Trommeln ein wenig verloren hatte... Es dauerte nicht lange bis er bei VAN LANGEN (München) und INGRIMM (Regensburg) als Bassist einstieg und da er zwischenzeitlich seine Technik verbessert hatte, nahm man ihn jetzt primär als Bassist und nicht mehr als Schlagzeuger wahr. In dieser Zeit lernten sich Bert und Baba kennen, denn Baba fing an seine Bässe zu modifizieren. Hotwire Bässe kamen für ihn aus optischen Gründen nicht in Frage, denn er bevorzugte ausgefallene Designs, allerdings konnte ihn Bert mit allen nötigen Zubehörteilen versorgen. Die beiden philosophierten über Bässe und die Welt, Bert gab Baba einige Unterrichtstunden und langsam entwickelte sich eine Freundschaft.

Read more …

Born November 1980 in Berlin, West-Germany, David got asked to play Bass in a schoolmate´s Band and is playing ever since. Starting out with what he and his teenage bandmates found in their parents record collection (Hendrix) and what they saw on MTV (Red Hot Chili Peppers), David then changed to a more "session" approach as he moved to Hamburg/Germany where he had the chance to record and play with the likes of Lew Soloff (Blood, Sweat & Tears), Ray Darwin ("Don´t Let Me Be Misunderstood") or Jim Pansen. 

Read more …